Sprechtraining und Hochdeutschtraining in Augsburg und Süddeutschland

Dialektfrei sprechen | Hochdeutsch in 10 Stunden

Wer Dialekt spricht, schenkt seinem Gesprächspartner ein Stück Heimat und vermittelt dadurch Authentizität und Vertrautheit. Dialekt ist Heimatgefühl, Persönlichkeit und Muttersprache. Vor allem in beruflichen Situationen kann es jedoch hilfreich sein, Hochdeutsch zu sprechen. Denn während starker Dialekt außerhalb seiner Ursprungsregion bisweilen belächelt wird, sorgt ein sehr gutes Hochdeutsch für den Respekt von Geschäftspartnern, Kunden und Kollegen, aber auch von Schülern, Studenten und Kindern. Auf Hochdeutsch wird man überall verstanden und der Inhalt des Gesprächs steht im Vordergrund.

Im Hochdeutschtraining lernen Sie die Grundregeln der deutschen Aussprache. Am Ende der Trainingseinheiten kann es Ihnen gelingen, einen Text so vorzulesen, dass Ihr Dialekt nicht mehr erkennbar ist. Mit ein wenig Übung können Sie Ihre neu erworbene „Zweitsprache“ in Beruf und Privatleben integrieren. Ein Übungsprogramm für zu Hause hilft Ihnen, das Gelernte zu festigen.

Wichtig ist: Sie verlieren Ihren Dialekt nicht! Ziel dieses Kurses ist es, den Dialekt beizubehalten und als zusätzliche Kompetenz die hochdeutsche Sprache zu erlernen. Somit werden Sie tatsächlich „zweisprachig“.

DER OPTIMALE STIMMGEBRAUCH FÜR CALL-CENTER MITARBEITER
fotolia.com: Dan Race

Akzentfrei sprechen

Menschen, die Deutsch als zweite oder dritte Sprache gelernt haben und mit einer anderen Muttersprache aufgewachsen sind, sprechen oftmals mit einem Akzent. Diesen empfinden Gesprächspartner zumeist als sehr positiv. Teilweise ist jedoch die Verständlichkeit etwas eingeschränkt. Verstanden werden ist daher das oberste Ziel in einem Training des „akzentfreien Sprechens“.

Darüber hinaus richtet sich der Kurs auch an Personen, die die deutsche Sprache gerne soweit perfektionieren möchten, dass ihre Herkunft von Zuhörern kaum mehr wahrgenommen wird.

Im Hochdeutschtraining erlernen Sie die Grundregeln der deutschen Aussprache und des Sprachklangs. Mit der nötigen Übung kann es Ihnen am Ende des Kurses gelingen, so zu sprechen, dass Ihr Akzent nicht mehr zu bemerken ist. Ein spezielles Trainingsprogramm hilft Ihnen, das Gelernte zu wiederholen und zu festigen.

Zielgruppen: Dialekt- oder Akzentsprecher (unabhängig der Herkunftssprache oder des Dialekts)
Unterrichtsform: einzeln oder in Gruppen
Empfohlener Umfang: 10 Unterrichtseinheiten

Preis:
Artikulationsanalyse à 60 min: 98 Euro
Trainingseinheit à 45 min: 69 Euro
Paketpreis Hochdeutschtraining: Artikulationsanalyse + 9 Trainingseinheiten: 690 Euro